swopdoc logo
Admin area
Email:
Password:
Create account
Forgot your password?
Karl-Franzens-Universität Graz - KFU
Homework
Macromedia Freehand (Kurzbeschreibung)­ Das Programm Freehand von Macromedia ist ein vektorbasiertes Grafik- und Zeichenprogramm. Das Programm lässt sich relativ schnell erlernen, und bietet eine sehr kompakte und aufgeräumt erscheinende Benutzeroberfläche­. Erlernte Funktionen
Final thesis
Geostatistik SS 07 Endbericht Bericht zur Endarbeit fĂĽr Geostatistik Als Datengrundlage fĂĽr unsere Endarbeit dienten die bereits vorhandenen Shape Files von den Gemeinden der Steiermark, wobei wir uns hier auf die Bezirke Hartberg und FĂĽrstenfeld konzentrierten welche insgesamt 64 Gemeinden
Report
Machbarkeitsstudie­ Naturpark Pöllauer Tal Grundlagen der Geoinformation Institut fĂĽr Geoinformation TU Graz WS 08/09 A. F. 0612032 J. R. 0611169 Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung 3 2. Zielgruppe 3 3. Erfassungsmethoden­ 3 4. Genauigkeit 3 5. Attribute 4 6. Visualisierung 5 7. Analysemethoden
Notes
Grundlagen der betriebswirtschaft­lichen Umweltökonomie WS 2007/2008 11.10.2007 BWL-EinfĂĽhrung o Produktion und Konsum o Befasst sich mit wirtschaftlich knappen GĂĽtern, d. h. Gut hat Preis (entweder Marktpreis bzw. staatlich festgelegt) o Es gibt auch GĂĽter, die knapp sind, aber keinen
Summary
PHONETIK (Lehre von Sprachlauten) traditionelle Dreiteilung: · artikulatorische Phonetik (Produktion von Sprachlauten) · akustische Phonetik (Ăśbertragung, Schall) · auditive Phonetik (Aufnahme und Verarbeitung) im Zentrum immer Ausdrucksseite im Sinne Saussures → materielle Aspekte
Homework
Österreich im Zentrum Europas Deine Aufgabe besteht darin, Projekte zu finden, die Österreich mit seinen Nachbarländern bestreitet. 1.)Mit welchen Ländern hat Österreich Projekte? 2.)Um welche Projekte handelt es sich, welches Ziel verfolgen die Projekte? 3.)Stelle 2 Projekte vor. 1.) · Österreich
Notes
Ă–kodesign RICHTLINIE 2009/125/EG DES EUROPĂ„ISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 21. Oktober 2009 zur Schaffung eines Rahmens fĂĽr die Festlegung von Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsr­elevanter Produkte Produktlebenszyklu­s Ă–kodesign umweltgerechte
Summary
Paper 7: Comparison of farmers‛ mental models of the present and the future: -A case study of pesticide use Zusammenfassung von Paper 7 Kernaussagen des Papers: In Entwicklungsländer­ wird es in den nächsten Jahren 3 groĂźe Veränderungen fĂĽr die Bauern geben: 1. Die Klimaveränderung hat
Excursion report
Gesäuse - Exkursionsbericht 1.Tag Am ersten Tag war unser Ziel der Gipfel des Leobner (2036m). Der Ausgangspunkt den wir per Auto erreichten war auf ca. 1000m Seehöhe. Zu Beginn wanderten wir endlang einer Forststraße durch verschiedene Vegetationsstufen von Buchenmischwald über Fichtenwald
Miscellaneous
Reduktionspotentia­l fĂĽr das Klima im Gebäudesektor 1. Einleitung Der Beitrag der Arbeitsgruppe III zum Vierten Sachstandsbericht des IPCC. Der dritte Band des Berichts enthält eine Analyse der Kosten, der Politik und Technologien, die zur Begrenzung und könnte / oder Verhinderung von Emissionen
Homework
Wohnmodell „Bello Barrio“ – Ein wĂĽrdiger Weg aus der Armut FĂĽr dieses Wohnprojekt haben sich in einem Armenviertel in Chile mehrere Familien zusammengeschlosse­n, um gemeinsam ihre Zukunft zu gestalten. Basis dafĂĽr ist ein Terrain, mit dem Ziel ein wĂĽrdiges Zuhause fĂĽr
Homework
Antwort auf die Frage „Was ist Ideologie“? Der Begriff Ideologie wurde 1796 von dem französischen Philosophen Destutt de Tracy geprägt. Die Schule der Ideologen verstand sich als Gegenströmung des Rationalismus von Rene Descartes. Die Ideologen versuchten den Ursprung von Ideen
Homework
Das Grundbuchgesetz: Das „Bundesgeset­z vom 2. Februar 1955 ĂĽber die GrundbĂĽcher“­, kurz auch „Allgemeines­ Grundbuchsgesetz 1955“ wurde durch das BGBl.Nr.39/1955 kundgemacht und ist am 11. 06. 1955 in Kraft getreten. Diese Fassung wurde bis heute 15-mal
Final thesis
Japan im zwanzigsten Jahrhundert VO 505.508 Grundprobleme der Zeitgeschichte Die Geschichte Japans im zwanzigsten Jahrhundert beginnt bereits vor 1900 mit der Ă–ffnung Japans durch amerikanische Kanonenboote 1853/54 und den 1859 folgenden „Ungleichen Verträgen mit 13 westlichen Nationen.
Homework
Take Home Exam zum Thema ÖBB Zukunft am Zug 1. Die Problematik[1] Die ÖBB hat 17,7 Milliarden Schulden und Umsatzeinbruch von 500 Mio. Für die Schulden haftet der Staat und diese werden in den nächsten vier Jahren auf 256 Mrd. Euro ansteigen. Wenn die Schulden der ÖBB ins Staatsbudget mit eingerechnet
Miscellaneous
Protokoll aus Allgemeiner Chemie 2) Gasgesetze und Glasbearbeitung Problemstellung Bei diesem Experiment wurde die Reaktion Salzsäure und Magnesium beobachtet. Aus dem Volumen des entstandenem -Gases soll mit Hilfe der Berechnung der Stoffmenge die Äquivalentmasse von Magnesium ausgerechnet
Miscellaneous
Szenarien über die CO2 Bilanzierung für Recyclinganlagen Um Szenarien entwickeln zu können sind die CO2 Trends der vergangenen Jahre notwendig, um einen möglichen Trend abschätzen zu können. Leider gab es hinsichtlich der CO2 Emissionsdaten Schwierigkeiten Werte für Recyclinganlagen zu finden.
Notes
Stundenmitschrift:­ Geschlechterunglei­chheit: Theoretische Analysen – Politische Strategien Stundenthema: Frauenbewegungen Karl-Franzens-Univ­ersität Graz; WS2011; Vortragende: Monika Mokre In Europa haben Frauenbewegungen immer wieder die Stimme erhoben, um
Term paper
„Nichtrauche­rInnenschutz im Bereich der Gastronomie“­ in Ă–sterreich F. P. Seminararbeit Universität Graz, Mai 2011 1 Gesetzliche Bestimmungen zum Nichtraucherschutz­ (§§ 13a, 13b, 13c, 14 und 17 Tabakgesetz) Rauchen wird in der heutigen Gesellschaft immer mehr toleriert
Excursion report
Landwirtschaftlich­es Versuchszentrum Haidegg Bereich Pflanzenschutz Gefahrenpotentiale­ fĂĽr Pflanze werden in abiotische und biotische unterteilt. Dabei versteht man unter den abiotischen: WitterungseinflĂĽss­e (z.B.: DĂĽrre, Hagel, Frost) und Bodenbedingungen (Verdichtung,
Notes
1. TUT Grundlagen interferenzstatist­ischer Datenverarbeitung Wichtige Grundbegriffe: Population= Grundgesamtheit Stichprobe= ausgewählte Teilmenge der Population Qualitative Merkmale= Inhalt Quantitative Merkmale=durch Zahlenausprägung Beschrieben, ohne zahlenmäßige erfassbar,
Notes
Die Literaturen der Romania 25.10 -> keine Vorlesung Zettel (Mail) -> Kindlers neues Literaturlexikon (viele wichtige Werke beschrieben) -> Am Ende des Lexikons -> Darstellung zur Geschichte der franz., italienischen und spanischen Literatur -> Herauskopieren . Zusammen mit
Excursion report
Exkursionsbericht Pöllauer Bucht 1.1. Klima Die Pöllauer Bucht stellt ein Becken dar, das NW - SE orientiert ist, womit auch die Hauptwindrichtungs­achse vorgegeben ist. Es liegt eingebettet in den Randgebirgsbogen zwischen Masenberg und Rabenwaldkogel. Die ZĂĽge eines Beckenklimas kommen
Homework
Compito I tre porcellini Cerano una volta tre porcellini. La loro mamma non poteva tenerli con sĂ©, per questo li mandò per il mondo. Il primo porcellino incontrò un uomo con una fascina di paglia. “Mi daresti un po’ di paglia?” gli chiese. L’uomo lo accontentò. Cosi il porcellino
Tutorial
Computer und Medien im Mathematikunterric­ht. Tutorien zum Programm GeoGebra: Gestaltung eines Rhombus, Berechnung von Extremwerten einer Kurve, Zeichnen eines Integrals mit veränderbaren Grenzen. Selbst gemachte GeoGebra Tutorials Konstruktion eines Rhombus: 1.) Wähle das Symbol
Homework
Die Rede wird von einem Vertreter der fiktiven Zygos-Bankengruppe­ in Frankfurt vor Demonstranten der deutschen Occupy-Bewegung gehalten, die seit Wochen das Bild des urbanen Finanzviertels prägen, mit dem Auftrag, das sich im freien Fall befindende Image der Banken zu retten und die Aktivisten
Homework
„Der Wolf und die sieben GeiĂźlein“ Die 56- jährige Gundula GeiĂź, deren Liegenschaft sich in Oberwald im Tannengau befindet, verlieĂź eben diese am Sonntag, dem 06. Jänner 2012, der Nahrungsbeschaffun­g wegen. Im Zuge dessen verletzte sie die Aufsichtspflicht (nach § 832 des Bundesgesetzbuches­)
Homework
0413007 E. T. Monika Allgemeines Sozialversicherung­sgesetz fĂĽr Ă–sterreich ASVG „Es gibt wohl kein Rechtsgebiet, das einer derartigen dynamischen Entwicklung unterliegt wie das Sozialversicherung­srecht. Der fortschreitende Ausbau der sozialen Sicherheit in Ă–sterreich
Summary
Believing without belonging Die Diskussion mit Prof. Davie und mehreren Personen aus den USA und Amerika bespricht die hauptsächlichen Unterschiede zwischen der Religion in Europa und Amerika. Prof. Davie ist eine Expertin auf dem Gebiet der Religiosität, Säkularismus und Religionsentwicklu­ng
Notes
12. Einheit Giessauf 20. Jänner 2010 Monastische Reform, die vom Kloster Cluny ausgegangen ist. Salier 1024 – 1125 Heinrich II. blieb kinderlos. Er und seine Frauen wurden heilig gesprochen. Nach dem Tod von Heinrich gibt es keine Top-Kanditaten fĂĽr den Thron, sondern mehrere interessante
Report
Der Weinbau im Weinviertel und in SĂĽdmähren „Exkursion Karpatenvorland­220; SS 2010 1. Weinbau in Ă–sterreich Grafiken wurden automatisiert entfernt Daten und Fakten: 49000 Hektar Fläche 70% WeiĂźwein, 30% Rotwein 2,5 Mio. Hektoliter Wein / Jahr 32000 landwirtschaftlich­e Betriebe
Report
Wirkung des Stadtklimas auf den Menschen Stadtklima und Stadtstrukturen Bericht zum Spezialthema SS 2010 T. R. Inhaltsverzeichnis­ 1. Einleitung ... 02 2. Luftschadstoffe.. 03 3. Wirkung auf den Menschlichen Organismus .. 04 3.1. Reizgase... 04 3.2. Stickgase.. 04 3.3. Geruchsintensive
Summary
Einleitung Da man CSR – Corporate Social Responsibility meistens nur mit GroĂźunternehmen in Verbindung bringt, war das zentrale Thema unserer Arbeitsgruppe CSR in Klein- und Mittelunternehmen.­ Die Fragestellungen ist sowas ĂĽberhaupt möglich und wie fĂĽhrt man solche Unternehmen
Summary
Zusammenfassung: Italiens Bevölkerung im Wandel der Gegenwart Ein geographisch-stati­stischer Bericht nach dem Zensus 2001 Die Bevölkerung Italiens wächst nicht mehr. Dem letzten Zensus zufolge, der 2001 durchgefĂĽhrt wurde, bleibt die Zunahme Italiens Bevölkerung als einzige der damals
Summary
Exzerpt: AUF DER SUCHE NACH EINER VERLORENEN ZEIT von Cay Rademacher Bis zum 20. Jahrhundert: mĂĽhseliges Puzzlespiel, einfachste Fakten ĂĽber das Mittelalter zu finden, denn ĂĽberlieferte Geschichte stammte allein aus schriftlichen Quellen – also Geschichte der Herrscher: Urkunden, Namen
Summary
locatio conductio: Abgrenzung und Inhalt von Obligationen § 27 Die locatio conductio 1) locatio conductio rei = Miet- und Pachtvertrag locator (= Bestandgeber) stellt das Objekt (locat rem); Bestandnehmern (conductor) nimmt es 2) locatio conductio operarum = Dienstvertrag Dienstnehmer (locator)
Notes
Geschlecht des Bösen Beiträge in [..] sind Exkurse Hinweis des Prof: bilbleserver.com => gut zum Bibelstellen suchen, auch nach Schlagwörtern, etc. Bild von Ruthe; Teufel und Gott im Krankenbett (ruthe pic 512) Wiederholung VO 1 – 6.3.12 · Metaphysische EINHEIT als Perfektion, SPALTUNG
Final thesis
23.4.2012 Reise an den Rand des moralischen Horizonts  Kursarbeit Rechtsethik und Rechtspolitik Die Suche nach der Saat für den Kategorischen Imperativ Vorwort In sämtlichen Theorien Kants beweist uns der deutsche Philosoph sein kompliziertes, komplexes und gewaltiges Gedankengebilde.
Summary
Stadtentwicklung  Stadt: neue Art der Raumaneignung,wird­ gesellschaftlich produziert,obligt globalen einflössen und treten gegenĂĽber anderen Städten in den Wettbewerb. ist ein sozioökonomisches­ Produkt,durch einzelne Individuen bzw. Milieus Theoretische Grundlagen Aneignen:
Essay
M. R. A future for American Studies (Chapter I) In the first chapter it is generally argued that the American Studies have to transform in order to address how America signifies in the new global issues such as politic, environment and so forth. Further it is very important for the New American
Reflection
Schreckenskur fĂĽr das Patriarchat. Die Darstellung von Männern im okkulten Horrorfilm. Abschlussreflexion­ Verfasst von: Mag. phil. W. S., 0411080 W..S.@edu.uni-graz­.at Lehrveranstaltung:­ Männliches. Allzumännliches. Mediale Typologien des Männlichen
Summary
Botanik: Bausteine der Zelle: Mikroelemente und Spurenelemente - Hydroxylgruppe: -OH sind Alkohole ( + org. Säue = ESTER) - Oxogruppe: C.=O : ALdehyde –al, Ketone -on - Carboxylgruppe: -COOH - SH-gruppe - Aminogruppe: basischer Charakter, zb Purin, Aminosäurem. Pyrimidine Proteine: bestehen





Legal info - Data privacy - Contact - Terms-Authors - Terms-Customers -
Swap+your+documents